Mein Auto leuchtet im Dunkeln

Jetzt da mein fahrbarer Untersatz erst einmal für 2-3 Tage in der Werkstatt steht und ich wieder den vollen Verspätungsterror der Bahn ertragen darf, sei mir eine weitere Episode aus den Trivialitäten meines Lebens erlaubt, hoffe ich. Ich weiß, ich ertrage mich in diesem Zustand ja selbst kaum, aber heute muss es nochmal sein. Im Prinzip ist es sowieso mehr eine Frage als irgendetwas anderes.

Auch auf die Gefahr hin, mich als Kfz-Laie zu outen, aber als ich kürzlich auf die Idee kam, den Scirocco schnell in der Dunkelheit abzulichten, da ist mir etwas Sonderbares aufgefallen:

sciroccomuster2

Was ist das? Wieso hat die Motorhaube im Blitzlicht der Kamera auf einmal ein deutlich sichtbares Muster, das man sonst mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann? Ein Kollege äußerte die Vermutung, dass es die Verstärkungen bzw. Verstrebungen auf der Unterseite der Motorhaube sein könnten, die man durch die Haube hindurch in dem grellen Licht sehen kann. Stimmt da etwas mit dem Lack nicht oder ist alles genau so wie es sein soll? Was sind das für weiße Flecken, die zwar teilweise symmetrisch sind, aber irgendwie auch wieder nicht? Ist das irgendeine herstellungsbedingte Besonderheit im Metall, die einfach das Licht merkwürdig reflektiert oder sieht meine Kamera etwa den ruhelosen Geist eines Vorbesitzers?

Ein ähnliches Bild habe ich jedenfalls genau einmal bei einem neuen Golf gesehen, als es geschneit hat, und der Schnee auf der warmen Motorhaube des laufenden Fahrzeugs nur an ganz bestimmten Stellen sofort weggeschmolzen ist. Dadurch ergab sich dann ein solches Muster. Wahrscheinlich hat es mit dieser Geschichte zu tun, nur mit dem Unterschied, dass es auf meinem Bild weder schneit, noch dass es im Motorraum irgendwelche Restwärme gegeben hätte.

Leider habe ich auch nichts Vergleichbares finden können, als ich das weise Orakel von Google danach befragte. Andere Fotos vom Scirocco bei Nacht weisen keine derartigen Muster auf. Da wurden die Autos aber wohl auch nicht so direkt dem Blitzlicht ausgesetzt. Entweder ist das für alle anderen eine totale Selbstverständlichkeit oder es ist nur noch nie jemandem aufgefallen. Oder mein Auto hat sich heimlich ein Tattoo entfernen lassen und das sind einfach nur die überdeckten Reste. Vielleicht kann dieses Rätsel ja mal jemand auflösen.

4 Gedanken zu „Mein Auto leuchtet im Dunkeln

  1. Trekkie

    Sieht komisch aus aber nicht nur die Motorhaube scheint betroffen. Auf der Säule sehe ich auch was und auf der Fahrertür ist auch leicht was zu sehen oder irre ich mich?

    Antworten
  2. Vince Beitragsautor

    Ja, richtig erkannt, an der Fahrertür und an der Säule ist auch ein Fleck. Leider habe ich es versäumt, von den Seiten bessere Aufnahmen zu machen. Am Heck ist jedenfalls nichts davon.

    Ich kann es mir nicht erklären was das sein soll. Ist da ne Farbbombe mit Geheimtinte auf der Motorhaube explodiert? ;-)

    Oder vielleicht ist es ja so eine Art Wasserzeichen für moderne Autos?

    Antworten
  3. Vince Beitragsautor

    Chemie ist bei mir natürlich ein paar Jahre her, aber zum Zeitpunkt der Aufnahme dürfte es irgendwas um die +3 bis +5°C gehabt haben oder so. Ich glaube sogar, auf der Motorhaube waren einzelne Regentropfen.

    Auch wenn das wirklich Frost wäre, fände ich das Muster trotzdem sehr ungewöhnlich.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.