Autor

Ein Mann kann etwas verändern

Um mich kennenzulernen und alles Wesentliche über mich zu erfahren, bedarf es wohl kaum mehr als zehn Minuten, und doch reichen keine 29 Jahre um zu verstehen wer ich eigentlich bin, denn meistens verstehe ich mich noch nicht einmal selbst. Für alle, die es dennoch interessiert, habe ich hier eine absolut authentische und ernsthafte Zusammenfassung meines bisherigen Werdegangs formuliert:

Ich wurde am Abend des 18. Juli 1984 in Heilbronn-Neckargartach geboren, einem voll krassen Stadtteil zwischen Heilbronn-Dingenskirchen und Heilbronn-Gammelbach. Man befand mich für mehr oder minder annehmbar und so trat ich meinen Lebensweg an. Nach einigen Jahren unbeschwerter Kindheit in Sinsheim-Weiler und im Südsinsheimer Ghetto wurde ich im Spätsommer 1991 in Sinsheim-Rohrbach eingeschult. Nach zwei Jahren folgte der Wechsel auf die Grund- und Gangsterschule Hoffenheim, und nach zwei weiteren Jahren der Übergang auf das elitäre Wilhelmi Gymnasium Sinsheim. Dort verbrachte ich neun weitestgehend problemfreie Schuljahre und machte 2004 mein überragendes Abitur.

Als skrupelloser Totalverweigerer konnte ich mich noch im Wintersemester desselben Jahres an der Fachhochschule Fulda im Diplomstudiengang Angewandte Informatik einschreiben. Bereits im ersten Semester exmatrikulierte ich jedoch aus logistischen Gründen wieder, um nach kurzer Bedenkzeit und diversen kinkiesquen Ferienjobs zum Wintersemester 2005/2006 ein gar sehr pornöses Studium an der Hochschule Mannheim im Studiengang Informatik aufzunehmen. Im Zuge dieses Studiums absolvierte ich zwei ziemlich sinnlose aber dennoch nicht uninteressante Praxissemester in den Bereichen IT-Systeme und Webdesign in der Heilbronx sowie in Mannheim. Das Studium habe ich im Oktober 2010 nach ungefähr drölf spannenden Semestern mit dem Diplom (FH) in Angewandtem Alkoholismus und nebenbei in Informatik abgeschlossen.

Seit August 2011 arbeite ich hauptberuflich als Softwareentwickler in einem namhaften IT-Unternehmen.

vince2012

Steckbrief
Name: name
Pseudonyme: Vince, Vinnie, Bile, Günther
Geschlecht: äußerst männlich
Wohnort: Sinsheim
Geburtsdatum: 18. Juli 1984
Geburtsort: Heilbronn-Neckargartach
Größe: 173 cm
Gewicht: 65 kg
Ausbildung: Diplom-Informatiker (FH)
Beruf: Softwareentwickler
Politik: Mitglied in der Piratenpartei
Konfession: Atheist
Sprachen: Deutsch, Englisch, Latein gebrochen mit Akzent
Familienstand: Forever alone
Eigenschaften
Positiv: bodenständig, sportlich, intelligent, einfühlsam, technikbegeistert, genügsam, humorvoll, ambitioniert, hilfsbereit, prinzipientreu
Negativ: introvertiert, albern, nachtragend, nachdenklich, penibel, müde, schüchtern, stur, nostalgisch, unzufrieden, eigensinnig, kritisch
Filme
Präferenz: Hollywood, Horror, Action, Comedy, Sci-Fi, Drama, Animationsfilme, Fantasy
Neutral: Britische Filme, Italienische Filme, Liebesfilme, Eastern, Western, Anime
Inakzeptabel: (mit Ausnahmen) Deutsche Filme, Französische Filme, Bollywood, Kriegsfilme, Polit-Thriller
Musik
Präferenz: Trance, Harddance, 90er, Happy Hardcore, Chiptune, Soundtracks, Hardstyle, Goa/Psytrance, Ambient/Chillout
Neutral: Metal, Dance, Rock, Pop, Klassik, 80er, House, Jungle/DnB, Industrial/EBM, Gabber
Inakzeptabel: Hiphop, Black Music, RnB, Reggae, Schlager, Volksmusik, Lateinamerikanischer Mist
Nerdzeug
MBTI: INTJ
D&D Alignment: Lawful Evil
Geekcode: -----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.12
GIT/CS d- s:>+: a- C++>$ UL+ P L+(++) E W+++(-) !N o? K- w++>+++++ O--- M-- V? PS++ PE- Y+ PGP t++ 5 X R@ tv(--) b DI D+>$ G e++ h!>h--- r->r+ y+*>y++**$
------END GEEK CODE BLOCK------
IQ-Test 133

Interessen
bluray
Blu-ray / 1080p
fitness t
Fitness / Bodybuilding
retro
Retro / Nostalgie
trance
Trance / Clubmusic
softwareentwicklung
Softwareentwicklung / Java
supernes retro
Emulation / Videospiele
bier
Party / Freunde
film t
Filme / Serien
ataricolor
Atari ST / Softwaregeschichte
hardware3
Hardware / Technik
schreiben
Schreiben / Kurzgeschichten
formel1
Formel 1 / Historische Rennen
nach oben