News

Seite mit Infos zu „Spacola Eclipse“

2

Unter dem schon seit einiger Zeit existenten Menüpunkt „Spacola“ findet ihr seit heute einige Informationen rund um das Java-Remake des Atari ST-Klassikers Spacola. In Zukunft werde ich dort über Entwicklungsfortschritte berichten und so eine Art Dev Diary bzw. Changelog unterhalten, um mich selbst zu motivieren am Ball zu bleiben. Meinem kleinen Projekt habe ich den Titel „Spacola Eclipse“ gegeben, weil es so mehr nach Remake klingt und weil die Entwicklungsumgebung Eclipse SDK heißt. Dürfte also passen.

Nach wie vor kann ich niemandem versprechen, dass das Spiel wirklich fertig wird. In letzter Zeit bin ich auch nachlässig geworden und hab den Quelltext nur noch unregelmäßig angerührt. Aber ich gelobe Besserung. Für Vorschläge, Hinweise, Requests und Motivationsschreiben bin ich immer erreichbar :)

Spacola in Java

5

SpacolaCodeJetzt da ich sowieso schon im Retrofieber bin: Vor zwei Tagen hatte ich die Idee, mich an einem Remake des Dongleware-Klassikers Spacola von Meinolf Schneider zu versuchen. Ich wollte das Spiel endlich für moderne Betriebssysteme wiederauferstehen lassen und was eignet sich für so eine wenig hardwarehungrige Anwendung besser als Java? So gibts das Spiel wenigstens für Windows, Linux und den ganzen Rest. Außerdem gibt es sonst kein Spacola-Remake.

Ursprünglich dachte ich, ich würde sowieso nach zehn Minuten die Geduld verlieren, was auch beinahe geschah. Am ersten Tag hatte ich es nach zwei Stunden kaum geschafft, mit meinem Code ein Fensterchen zu öffnen. Inzwischen arbeite ich aber schon drei Tage daran und das kleine Raumschiff fliegt schon munter durch den nett animierten Sternenhimmel. Grafikausgabe, Spritehandling und die Maussteuerung sind beinahe fertig implementiert. Wenn das in dem Tempo weitergeht, kann ich demnächst die ersten Gegner in meine Levels setzen. Kaum zu glauben wieviel Trigonometrie nötig ist, um eine halbwegs passable Steuerung hinzubekommen.

Wann es eine spielbare Version geben wird, kann ich im Moment noch nicht sagen. Nicht einmal ob ich das Spiel wirklich fertigschreiben werde. Aber derzeit sieht alles ganz gut aus, ich komme schneller voran als gedacht.

Success Denied Symbol

Nachruf für Rabits2004.de

0

Rabits LogoIm Frühjahr 2004 ging die Abiseite des Abijahrgangs 2004 am Wilhelmi Gymnasium Sinsheim online und Magister-Atrox.com, ein kleines nie wirklich fertiggestelltes, aber regelmäßig wiederbelebtes Nebenprojekt von mir und Ulke, bekam ein kleines Brüderchen. PHPNuke sollte das CMS der Wahl sein, doch selbst nach wochenlanger Arbeit gelang es nur sehr langsam, richtige Inhalte einzupflegen. Die Unterstützung unter den Abiturienten selbst war nicht sonderlich groß.

Als nach kaum mehr als einem Jahr Betrieb unser Provider Freenet die Datenbank gelöscht hat, war das ein Rückschlag, von dem die Seite sich nicht mehr erholen würde. Ein letzter Rettungsversuch mit dem CMS Mambo war zu halbherzig um wirklich erfolgreich zu sein. Zu diesem Zeitpunkt interessierte sich bereits niemand mehr für die Seite. Ein provisorisches Gästebuch musste herhalten um die Lücke zu füllen rabits2004beta1– fast fünf Jahre lang.

Ich habe kürzlich die verkümmerten Überreste unserer Abiseite von ihrem Leiden erlöst und das Ende dieser Ära beschlossen. Rabits2004.de ist nach sechs Jahren offiziell beendet.

Das da links ist übrigens ein kleines bislang unveröffentlichtes Bild von ersten Testversuchen mit einem Forum. Das Design war da wirklich noch sehr experimentell ;)

Success Denied Symbol

Eröffnung von SuccessDenied.com

0

Obwohl das Grundgerüst schon seit unzähligen Wochen steht, habe ich mich bislang höchst erfolgreich davor gedrückt, die Seite endlich mit Inhalten zu befüllen und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Auch jetzt entspricht das Werk nicht meinen Vorstellungen, aber ich werde weiterhin fleißig daran rumbasteln – vielleicht wird das ja noch. Wenn sich was ändern sollte, werde ich einen entsprechenden Eintrag verfassen.

Ihr könnt unter den verschiedenen Menüpunkten einiges über mich, meine Interessen, meine Freunde und meine Arbeit erfahren und mit mir in Verbindung treten, wenn es was zu besprechen gibt. SD LogoAußerdem gibt es eine kleine Bildergalerie, damit ich endlich nichts mehr bei StudiVZ oder bei Wkw hochladen muss (*grusel*). Der Blog ist mein Platz, mich über diverse Themen zu äußern.

Ansonsten bleibt mir also nur noch eines zu sagen: Willkommen bei SuccessDenied.com

nach oben